Anjas Backbuch

Süßes für die Seele

About

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast! Vielleicht hast du schon das eine oder andere süße Rezept ausprobiert und dich gefragt, wer hier eigentlich backt…?

Der Blogname verrät es schon: Mein Name ist Anja! Ich bin Mitte 20 und lebe in einem kleinen Dorf in Oberbayern. Ich backe leidenschaftlich gerne – vor allem, weil Kuchen es schafft, jedem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

Wie es zu diesem Blog kam…? Die Rezepte, egal ob von Mama, Freunden oder aus dem Internet, lagen früher immer irgendwo in meiner Wohnung herum, wo sie meist in Vergessenheit gerieten und verstaubten. Also beschloss ich, alles in einem Blog festzuhalten. Als netten Nebeneffekt konnte ich die Rezepte so auch an meine Freunde weitergeben. Inzwischen ist der Blog gewachsen und es hat sich einiges getan. Nicht nur meine Freunde, sondern viele andere Hobby-Bäcker schauen inzwischen vorbei und ich freue mich über jeden einzelnen von euch!

Was als Spaß begann, wurde ziemlich schnell viel Arbeit: Aufgrund der DSGVO war mein Blog im Sommer 2018 einige Wochen deaktiviert. Bis alle Anforderungen umgesetzt waren, gab es einiges zu tun, darunter der komplette Umzug auf einen neuen Webspace und der Wechsel meines Webhosts. Plötzlich ging es nicht mehr nur ums Backen, sondern auch um rechtliche Grundlagen und IT-Wissen! Zudem musste ich mir überlegen, auf welchem professionellen Level ich den Blog weiterführen möchte. Das Backen und vor allem das Kreieren völlig neuer Rezepte war mein Hobby, aber sollte es auch ein Job werden…? Die Antwort lautet: Nein. Nein zur Anmeldung eines Kleingewerbes, Nein zu Partnerschaften mit und Aufträgen von Firmen, Nein zu dem Zwang, jede Woche ein neues Rezept zu liefern und mehrere Beiträge wöchentlich auf sozialen Netzwerken zu teilen.

Der Blog soll das bleiben, was er immer war: Mein Hobby. Meine Möglichkeit, meine Leidenschaft mit anderen zu teilen und kreativ zu sein. 

Daher stellen sämtliche Äußerungen und Produktempfehlungen auf dieser Webseite meine freie Meinung dar, die nicht von Firmen „bezahlt“ oder anderweitig beeinflusst wird. Für mich selbst habe ich entschieden, dass mir das Backen und Bloggen Spaß machen soll – und wenn die Freizeit mal einige Wochen etwas knapper ist, dann gibt es halt keine neuen Beiträge. Ich hoffe, ihr könnt das verstehen und bleibt mir auch in diesen Zeiten treu. Ich werde versuchen, euch immer wieder mit neuen und spannenden Rezepten zu versorgen und die Webseite, Fotos und Beiträge so professionell wie möglich zu gestalten.

Egal ob Torten-Profi oder Back-Novize, es ist für jeden etwas dabei – und ich versuche jeden Arbeitsschritt so genau zu beschreiben, dass nichts schief gehen kann. Und falls doch mal etwas nicht ganz so gut funktioniert hat: Lasst euch nicht entmutigen! Bei mir geht auch manchmal etwas schief, aber beim nächsten Mal klappt es bestimmt. 🙂

In diesem Sinne:

Stöbert durch die Rezepte!

Probiert sie aus und backt sie nach!

Lasst euch von meiner Freude anstecken!

Wenn es euch gefällt, dann schreibt mir gerne – Ich freue mich auf eure Geschichten und Erfahrungen.

Und vor allem:

…habt genauso viel Spaß am Backen wie ich.

Anja

PS.: Infos zum Datenschutz findet ihr hier. Falls ihr mir schreiben möchtet, gibt es ein Kontaktformular.

 

 

 

 

 

Merken

  1. Monika

    Hallo Anja, ich habe gestern erst über deine Mama von deinem Blog erfahren. Wir kenne deine Eltern schon länger als du auf der Welt bist 😉
    Das sieht ja alles super lecker aus und Kostproben kenne ich ja bereits von deiner Ma. Ich freue mich schon sehr dich in Zukunft sicher öfter zu besuchen. Das war ja genau der richtige Zeitpunkt vor der Plätzchenbackzeit viel Grüße Monika

    • Hallo Monika,
      vielen Dank für deine lieben Worte, das freut mich sehr!
      Ende November kommen auch nochmal ein paar neue Plätzchen-Rezepte dazu. Ich hoffe es ist was für dich dabei 🙂
      Liebe Grüße
      Anja

Schreibe eine Antwort

Design von amazinganja, basierend auf dem Theme von Anders Norén