Anjas Backbuch

Süßes für die Seele

Plätzchen, Winter

Toffee-Erdnuss Herzen

Ihr mögt Toffee? Ihr mögt Erdnüsse? Dann werdet ihr diese Sorte einfach nur lieben, denn sie verbindet beide Zutaten in einem leckeren Plätzchen.

Eine neue Eigen-Kreation hat es dieses Jahr auf den Blog geschafft: Toffee-Erdnuss Herzen (alternativ natürlich auch als Sterne, Taler oder Stangen denkbar). Wie es zu der Idee kam? Naja, Toffee geil, Erdnüsse geil, et voilà! Wie immer bei neuen Kreationen weiß man vorher so gut wie nie, was dann dabei rauskommt. In diesem Fall waren das sehr leckere Plätzchen. Ungefähr 200 sehr leckere Plätzchen. Ups, da hab ich die Mengen wohl ein kleines bisschen falsch eingeschätzt. Im Rezept unten habe ich die Mengenangaben schon angepasst, also keine Sorge.

Egal, auch 200 Toffee-Erdnuss Herzen werden mit Sicherheit vernascht, da meine Plätzchen in der Regel an meine Eltern, meine Schwester, meine Oma, meine Arbeitskollegen, die Arbeitskollegen meiner Eltern, die Arbeitskollegen meiner Schwester sowie an meine Freunde, die Freunde meiner Eltern und die Freunde meiner Schwestern verteilt werden (habe ich noch jemanden vergessen? Nachbarn? Postbote?) – Abnehmer gibt es also genug. Und von diesen knusprigen, nussigen und schokoladigen Plätzchen kann man ja auch mal zwei essen. Oder drei. Oder – ihr wisst, was ich meine.

Toffee herzustellen ist übrigens tatsächlich gar nicht so schwer – nur zeitaufwendig. Das wohl schwierigste dabei ist es, einen Supermarkt zu finden, der die gezuckerte Kondensmilch in der Dose verkauft. Diese ist in der Regel von (Vorsicht, Markennennung) Milchmädchen. Mit Toffee habe ich schon mal beim Banoffee Pie gearbeitet (falls ihr nach diesen Plätzchen auf den Geschmack kommt).

Und jetzt will ich euch gar nicht mehr lange auf das Rezept warten lassen. Wer noch mehr zum Thema ‚wie das Plätzchenbacken bei mir dieses Jahr lief‘ lesen will, kann einfach hier vorbei schauen (da findet ihr auch das Rezept für schokoladige Sacher Plätzchen). Und wer noch nach weiterer Inspiration sucht: Wie wäre es mit den Pistazienbäumchen oder Zimtschnecken-Plätzchen?

Toffee-Erdnuss Herzen

Ihr mögt Toffee? Ihr mögt Erdnüsse? Dann werdet ihr diese Sorte einfach nur lieben, denn sie verbindet beide Zutaten in einem leckeren Plätzchen.
Vorbereitungszeit6 Stdn. 45 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 45 Min.
Arbeitszeit8 Stdn. 30 Min.
Gericht: Kekse, Nachspeise, Plätzchen
Keyword: Erdnüsse, Toffee
Portionen: 100 Stück
Autor: Anja

Equipment

  • Ausstechform (zum Beispiel Herzen)

Zutaten

  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • 140 g Mehl
  • 140 g Zucker
  • 140 g Butter
  • 140 g Erdnüsse (Mahlen)
  • 4 Eigelb
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • etwas Mehl zum Ausrollen
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 300 g Erdnüsse (Hacken)

Anleitungen

  • Für das Toffee Wasser in einem Topf erhitzen. Anschließend die Dose gezuckerte Kondensmilch hineingeben. Sie muss komplett vom heißen Wasser bedeckt sein. Nun für drei Stunden in dem heißen (aber nicht kochenden) Wasser ziehen lassen, anschließend herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • Für den Teig die Erdnüsse mit einem Mixer zerkleinern / mahlen. Anschließend zusammen mit Mehl, Zucker, Butter, Eigelb und Backpulver zu einem homogenen Teig verkneten und das Ganze in eine Frischhaltefolie wickeln oder in eine luftdichte Box geben und für rund sechs Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Den Ofen auf 175°C Ober- / Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Eine Portion vom Teig abtrennen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2-3 mm dünn ausrollen und kleine Herzen ausstechen. Diese für rund 8 Minuten im Ofen backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Den kompletten Teig auf diese Art und Weise verarbeiten.
  • Wenn die Dose vollständig abgekühlt ist, kann sie geöffnet werden. Nun immer zwei Plätzchen mit etwas Toffee zusammenkleben.
  • Die restlichen Erdnüsse mit einem scharfen Messer in kleine Splitter hacken. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und die gehackten Erdnüsse unterrühren. Nun mit einem Teelöffel auf den Plätzchen verteilen und aushärten lassen. Die Toffee-Erdnuss-Herzen bis zum Verzehr am besten in einer luftdichten Dose lagern.

Schreibe eine Antwort

Design von amazinganja, basierend auf dem Theme von Anders Norén