Anjas Backbuch

Süßes für die Seele

Muffins

Kokos-Muffins mit Schoki und Mandeln

Bei Kokos denke ich sofort an Strand, Meer und warme Sommerabende. Mandeln lassen mich eher an verregnete Tage auf der Couch unter einer warmen kuscheligen Decke denken. Und Schokolade geht sowieso das ganze Jahr! Diese Muffins vereinen das alles in einem einmaligen Geschmackserlebnis!

Der Ursprung dieser Muffins war ein Rezept für „Muffins in der Mikrowelle“. Das war mir dann aber doch etwas zu schräg – also habe ich es ein bisschen abgeändert und das Ganze im Ofen gebacken. Das hat super funktioniert und war total lecker!

Insbesondere die angerösteten Mandeln haben es mir angetan – es macht geschmacklich wirklich viel aus, ob die Mandeln angeröstet werden oder nicht! Und da die Mandelstifte relativ groß sind im Vergleich zu gehackten Mandeln oder ähnlichem, kommt der Geschmack auch viel besser zur Geltung.

Die Kombination mit Kokos fand ich besonders spannend! Ich glaube Kokos liebt oder hasst man… Oder gibt es da etwas dazwischen? Früher fand mich allein der Geruch von Kokos schrecklich – heute finde ich es super lecker! Seltsam, wie sich der Geschmack im Laufe des Lebens verändert, oder? Wenn ich so zurück denke, mochte ich früher ganz schön viel nicht – Kohlrabi, Spinat, Blaukraut, Sauerkraut… Sogar Zartbitterschokolade! Ja richtig, ZARTBITTERSCHOKOLADE! Unvorstellbar!?!?! Naja, zum Glück mag ich das heute alles – genau wie Kokos! Sonst wäre mir mit diesen wunderbaren Muffins echt etwas entgangen 🙂

Zutaten
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 50 g gestiftelte Mandeln
  • 110 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 225 g griechischer Jogurt
  • 4 TL Sahne
  • 2 Eier
  • Vanille (z.B. Bourbon-Mühle)
  • 1 TL Kokosöl / Kokosfett
  • 360 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Kokosraspeln
  • 100 + 50 g Schokotropfen
Zubereitung

Als Vorbereitung zuerst die gehackten Mandeln in einer Pfanne (ohne Öl) anrösten und zur Seite stellen. Anschließend auch die gestiftelten Mandeln anrösten und ebenfalls zur Seite stellen.

Backofen auf 200°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Nun die Butter schmelzen und in eine Rührschüssel geben. Dann Zucker, griechischen Jogurt, Sahne, Eier, Vanille und Kokosöl (oder -fett) unerrühren. Wenn alles gut miteinander vermengt ist, Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Danach sehr kurz mit dem Teig verrühren.

Als nächstes mit einem Küchenschaber die Kokosraspeln, die gerösteten, gehackten Mandeln und 100 g der Schokotropfen unterheben. Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffinförmchen verteilen und abschließend alle Muffins mit den restlichen Schokotropfen und den gerösteten, gestiftelten Mandeln verzieren.

Nun für 30 Minuten in den Backofen geben – zum Schluss eine Stäbchenprobe machen. Bleibt an dem Stäbchen kein Teig mehr hängen, sind die Muffins fertig! Herausnehmen, abkühlen lassen und genießen!

 

Schreibe eine Antwort

Design von amazinganja, basierend auf dem Theme von Anders Norén